Umdenken in der Präventionspolitik

Kampf gegen chronische Krankheiten: Deutschland auf einigen Gebieten immer noch Schlusslicht

In Deutschland zielt Prävention bislang auf Verhaltensprävention ab. Diese Strategie ist gescheitert! Die steigende Zahl chronisch Kranker bedarf dringend eines Paradigmenwechsel. Lesen Sie dazu das DANK-Grundsatzpapier! Mehr erfahren

WHO Empfehlungen

Die WHO hat Ziele formuliert, um Übergewicht bei Kindern unter 5 Jahren bis 2025 zu reduzieren

Übergewicht bei Kindern stellt eine große Herausforderung dar. Mehr erfahren

Softdrink-Steuer

DANK begrüßt die Steuer auf Softdrinks in Großbritannien

Der Beschluss sollte Vorbild für Deutschland sein. Mehr erfahren

Vereinte Nationen

Beschluss der Nachhaltigen Entwicklungsziele

Unter den insgesamt 17 Zielen wird auch die Prävention und die Behandlung von nicht-übertragbaren Erkrankungen und die Eindämmung relevanter Risikofaktoren genannt. Mehr erfahren

10.12.2016

diabetesDE-Expertenchat zu Weihnachtsleckereien: Fitmacher statt Fettmacher auf den Festtagsteller

Berlin, 09.12.2016 – Je näher es auf den Heiligabend und die Feiertage zugeht, steigt bei Groß und Klein die Vorfreude auf eine schöne Zeit mit der Familie und Freunden. In vielen Haushalten dreht sich bereits seit Wochen alles um die Frage: „Was soll es dieses Jahr Köstliches zum Fest geben“? Ob Kartoffelsalat mit Würstchen, Weihnachtsgans, Karpfen blau – viele beliebte Weihnachtsgerichte enthalten auch viele Kalorien. Wie man diese in weniger fett- und zuckerhaltige Varianten abwandeln und gesunde Lebensmittel wie Gemüse ergänzen kann, erklärte Diabetesberaterin Michaela Berger im Experten-Chat von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Mehr erfahren

NCD Alliance Weekly Digest

Wöchentliche Presseschau der NCD Alliance

Aktuelle Nachrichten und Reportagen rund um die Themen „Globale Entwicklung“, „Weltgesundheit“ und „Gesundheitsrisiken“ in einer kompakten Übersicht der Internationalen Allianz Nichtübertragbarer Krankheiten (NCD Alliance)

Strategiepapier

Vier Maßnahmen für eine wirkungsvolle bevölkerungsweite Prävention

Übergewicht und Bewegungsmangel gehören zu den Hauptursachen für nichtübertragbare Krankheiten wie Bluthochdruck, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf- oder Atemwegserkrankungen. Um die Zunahme dieser Leiden zu stoppen, fordern wir die politisch Verantwortlichen auf, wirksame Maßnahmen zu ergreifen.

PAHO/WHO report

Fastfood und Softdrinks hauptverantwortlich für Adipositas-Epidemie in Lateinamerika

Ein neuer Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO) zeigt: sogenannte hochverarbeitete Lebensmittel sind hauptverantwortlich für die Übergewichts- und Diabetes-Epidemie in Lateinamerika.

Presseschau

aerztezeitung.de

Dachgärten gegen den Smog - Urban Gardening gegen gesundheitliche Belastungen

theguardian.com

Portugal to levy sugar tax on soft drinks in 2017

zeit.de

Zuckersteuer: Gib dem Süßen Saures

welt.de

Gesundheitswahn: Das letzte Fertigmahl ist angerichtet

heise.de

Unter dem Deckmantel der Wissenschaft

wirtschaftswoche.de

Ernährung: Zucker und Fett prägen uns wie Rauchen

aerzteblatt.de

Viele vorzeitige Todesfälle in Europa durch Alkohol

focus.de

Diskussion um ZuckersteuerExperten fordern Softdrinks 20 Prozent teurer zu verkaufen

Dank-Mitglieder im Interview